Linzer Torte – Süßes im 3/4 Takt | Jeden Tag ein Rezept
News Ticker

Linzer Torte – Süßes im 3/4 Takt

Für eine Linzer Torte braucht ihr:

250g Mehl
125g kalte Butter
Schale einer Zitrone (Punktabzug für mich, es gab nur Zitronenaroma)
Salz
60g Zucker
1 Eigelb
200g Johannisbeermarmelade
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Mehl, Salz, Zucker und Zitronenschale vermischen, die kalte Butter in kleinen Stückchen hinzugeben mit dem Ei zu einem glatten Teig verkneten. Diesen für ca. 30 Minuten kalt stellen.
Den Ofen auf 180° vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten und mit Mehl bestäuben.
Ca. 2/3 des Mürbeteigs ausrollen und die Form damit auskleiden. Darauf die Johannisbeermarmelade geben und glatt streichen. Den letzen Rest Teig ebenfalls ausrollen, daraus lange Streifen schneiden und daraus ein Gitter auf der Marmelade legen.

Den Kuchen für ca. 30 Minuten goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und, wenn der Kuchen leicht abgekühlt ist, mit Puderzucker bestäuben.

Vielen Dank an Sofie für das tolle Rezept.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. {blogging friends} Linzer Torte zum Kaffeeklatsch bei Katrin auf blogg.de | Sonnensofies Welt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*