News Ticker

Risotto mit Spinat und Ziegenkäse (für 2 Personen)

spinat_risotto Risotto zubereiten ist eine Geduldssache, aber eine sehr angenehme, wenn ein nettes Gläschen Weißwein einen bei der Zubereitung begleitet.

Risotto mit Spinat und Ziegenkäse für 2 Personen geht recht fix. Ihr braucht dazu 2 Töpfe und schon kann es losgehen.

Im ersten Schritt bereitet ihr ein Grundrisotto zu, danach setzt ihr Topf Nummer 2 auf den Herd (Topf Nummer 1 ist mit dem Grundrisotto belegt) und lasst diesen bei mittlerer Hitze warm werden und gebt dann etwas Butter und Olivenöl in den Topf. Dann kommen etwas Knoblauch (je nach Geschmack) und eine Prise Muskatnuss dazu.

Der Spinat kommt in den Topf, wenn die Butter leicht schäumt. Der Spinat bleibt 5 Minuten im Topf, dann ist die meiste Flüssigkeit verkocht und ihr habt einen schönen aromatischen Spinat. Dieser kommt jetzt in den Mixer und wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Im ersten Topf habt ihr euer Grundrisotto zubereitet, dabei habt ihr im Topf Staudensellerie und Zwiebel ca. 15 Minuten erhitzt. Parallel wurde etwas Gemüsebrühe zubereitet (die fertige Brühe aus dem Glas ist absolut ok) und in der Nähe des Topfs plaziert.

[Tweet „Unser #jter Rezept für Risotto mit Ziegenkäse und Spinat“]Den Risottoreis (keinen anderen Reis verwenden) habt ihr zu den Zwiebeln und dem Staudensellerie gegeben und einen Schuss Weißwein (trocken) hinzugefügt. Der Alkohol verdampf nun und ihr beginnt den Reis in der Flüssigkeit zu rühren, daraus wird alsbald ein einmassieren der Brühe, die ihr immer wieder dazu gebt. Die Hitze sollte nicht zu heiß sein, damit der Reis nicht anbrennt.

Immer wenn die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen worden ist, wird etwas Brühe nachgeschüttet.

Nach 15 Minuten sollte der Reis die richtige Konsistens haben. Er ist jetzt etwas cremig, hat aber noch Biss.

Jetzt den Topf vom Herd nehmen und den Spinat, Butter und Parmesan unterheben und verrühren.

Lasst das Risotto jetzt ein bis zwei Minuten ruhen, dann kommt noch etwas Ziegenkäse hinzu und ein Schuß Zitronensaft. Fertig ist euer Spinatrisotto.

Bevor ihr es serviert, wird noch der restliche Ziegenkäse zerbröselt und darüber gestreut. Fertig.

Die Zutaten:

für Spinat & Ziegenkäse

2 Personen
30g Butter
Olivenöl
1 Knoblauchzehe (nach persönlichem Geschmack verwenden)
Muskatnuss
60g Spinat, gewachen und trockengeschleudert
(Meer)salz und frischer Pfeffer
Frisch geriebener Parmesan (1 Hand voll)
1/2 Zitrone
75g weicher Ziegenkäse

für das Grundrisotto

250ml heiße Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
1/4 große Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie (fein gewürfelt)
200 g Risottoreis
Weißwein (trocken, 100ml für die Zubereitung)




Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*