News Ticker

Mangold-Couscous mit getrockneten Tomaten und Schafskäse

Daniela von leberkassemmel.blogspot.de hat uns dieses leckere veggie-Rezept zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, yummy! Weitere Köstlichkeiten gibt’s auf ihrem Blog.

ZUTATEN

für 2 Portionen

 

Mangold-Couscous (c) leberkassemmel

Mangold-Couscous (c) leberkassemmel

150 ml Gemüsebrühe

etwa 125 g Instant-Couscous

etwa 200 g Mangold

4 getrocknete Tomaten (am besten die in Öl eingelegten, gehen aber auch normale)

1/2 Packung Schafskäse

Gewürze nach Belieben, z.B. Thymian, Petersilie, Chili, Paprika, Orangenpfeffer, Zitronensalz

etwas Butter

ZUBEREITUNG

Die Gemüsebrühe zum Köcheln bringen, bevor man den Couscous in die Brühe rieselt und den Topf vom Herd zieht.
Parallel dazu den Mangold waschen und klein schneiden. Die Stiele dabei etwas feiner schneiden als die Blätter. Anschließend die Tomaten in feine Scheiben und den Schafskäse in kleine Würfel schneiden.

Nun die klein geschnittenen Zutaten zum Couscous geben. Wenn man das Gericht kalt essen möchte, sollte man warten, bis der Couscous aufgequollen ist. Bei einem warmen Gericht kann man die Zutaten früher dazu geben und anschließend den Topf nochmals kurz auf die warme Herdplatte ziehen. Zum Schluss etwas Butter unter den Couscous rühren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*