News Ticker

Gebratene Nudeln

Kochen kann so leicht sein„, findet Lysann und hat ihren Blog direkt danach benannt. Mit ihrem Rezept „Gebratene Nudeln“ zaubert sie uns den asiatischen Klassiker in Nullkommanix auf den Teller. Danke!

ZUTATEN

für zwei Portionen

 

kksls gebr nudeln250 Gramm chinesische Eiernudeln

250 Gramm Hühnchenbrust

1 Glas Chinagemüse/Sojasprossen

1 Lauchzwiebel

Sojasoße

Öl

Paprikapulver, Curry

Wer es scharf mag: Chilipulver, Sambal Oelek

 

ZUBEREITUNG

Zuerst das Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Sojasoße und Sambal Oelek vorwürzen. 1 Teelöffel Sojasoße mit 5 Esslöffeln Öl  verrühren, in eine Pfanne/einen Wok geben und erhitzen. Nun das Fleisch darin anbraten und anschließend die Sojasprossen dazugeben. Nach kurzer Zeit die Nudeln hinzufügen, noch weitere fünf Minuten braten, dabei immer mal wieder umrühren.

Als Letztes noch mit den oben genannten Gewürzen je nach Geschmack würzen. Fertig! Guten Appetit! :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*