News Ticker

Low-Carb-Nudeln mit Sardinen und Fenchel

TIPP: Damit das Gericht low carb wird, verwenden wir Shirataki-Nudeln. Sie werden aus der Konjak-Wurzel hergestellt, sind geschmacksneutral, haben keine Kohlehydrate und nur ca. 7 kcal pro 100 g.

ZUTATEN

für 1-2 Portionen

300 g Shirataki-Nudeln
(gibt’s z.B. im Asialaden oder online)

125 g Sardinen in Öl
(wer es schärfer mag, nimmt Sardinen in Chili-Öl)

1 kl. Fenchel
1 Sardellen-Filet
1 EL Pinienkerne
1 kl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ca. 1 EL Petersilie
1 Kapsel Safran
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

Den Fenchel für etwa 15 Min. in Salzwasser kochen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in Streifen schneiden. Die Nudeln im Fenchel-Wasser nach Packungsbeilage kochen. Derweil etwas Öl aus der Sardinen-Dose in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Fenchel, Pinienkerne, das Sardellen-Filet und Safran dazugeben. ca. 100 ml Wasser zugießen und reduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und über die abgegossenen Nudeln geben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*