News Ticker

Blogger-Interview + Rezept: Beef Ribs

„Grillen ist mehr als eine Bratwurst.“
– Foodblogger Camillo von doncaruso-bbq.de –

 

Wenn die Tage länger werden und die Temperaturen steigen ist das ein sicheres Zeichen für den Beginn der Grillsaison. Ein großer Fan von Barbecues ist Foodblogger Camillo (doncaruso-bbq.de), der im blogg.de-Interview erzählt, warum er es so sehr er es genießt, mit seinen Lieben unter freiem Himmel saftige Steaks zuzubereiten.

 

blogg.de: „Lieber Camillo, warum hat es diese Art zu kochen verdient, zelebriert zu werden?“

 

Camillo: „Ich würde das Kochen und Grillen nicht gleichsetzen 😉 Grillen ist mehr eine Gefühlssache. Ich habe deutlich mehr Faktoren draußen im freien die das Ergebnis beeinflussen können als in einer Küche. Grillen ist was gemütliches, entspanntes … etwas, das man mit seinen Freunden und der Familie macht und dabei einfach eine gute Zeit hat. Lieber ein trockenes Nackensteak im labbrigen Brötchen mit guten Freunden als ein Steak für 50 Euro in einer Umgebung in der ich mich nicht wohlfühle!“

 

blogg.de: „Das übliche Grillgut ist nicht besonders ausgefallen. Was kommt für Dich statt Würstchen, Steak und Geflügel in Frage? Welche sind Deine liebsten Beilagen?“

 

Camillo: „Auch die ‚Klassiker‘ sind bei mir willkommen, allerdings achte ich sehr auf Qualität und Herkunft. Ein Steak geht immer, aber an sich bevorzuge ich alles, was in die Richtung ‚BBQ‘ geht.“

 

blogg.de: „Warum bloggst Du? Du könntest Deine Grillparties schließlich genauso gut unter Ausschluss der digitalen Öffentlichkeit feiern.“

 

Camillo: „Gute Frage … Ich habe damit einfach mal angefangen und das sollte eher etwas für mich sein. Irgendwann habe ich gemerkt, dass meine Freunde angefangen haben, Sachen die ich gemacht habe, zu kopieren und irgendwie ist daraus der Ansporn entstanden, mehr Leute davon zu überzeugen, dass Grillen mehr als nur Bratwurst ist. ;)“

 

Rezept: Beef Ribs

 
ZUTATEN
für 2 Portionen

2 Rinderrippchen
Ein Behälter zum Smoken, z.B. Whisky- oder Rotweinfass
2 dicke scheiben Butter
60-70 ml Apfelsaft
Don Marco’s “Texas Rub”
BBQ-Soße

ZUBEREITUNG

Ribs vorbereiten und mit der Gewürzmischung “Texas Rub” bestreuen. Grill auf 120 °C aufheizen und die Rippchen für ca. 3 Stunden smoken. Nach ca. 3 Stunden die Ribs mit Butter und Apfelsaft in Alufolie wickeln und für weitere 2 Stunden bei 120 °C in den Grill verfrachten. Sind die 2 Stunden abgelaufen, sollten die Ribs die runter vom Grill. Den Fleischsaft auffangen, mit der BBQ-Soße vermischen und die Rippchen mit der Soße bestreichen. Anschließend das Ganze bei 150 °C Karamellisieren lassen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*